Leon Dautzenberg aus Kerkrade (NL) – eine Passion für Brieftauben

Wie es begann

In seiner frühesten Jugend verbrachte Leon sehr viel Zeit bei seinen Grosseltern in dem Vorort Vink im niederländischen Kerkrade unweit der deutsch-niederländischen Grenze. Er war gerade 8 Jahre alt, als im Garten seines Großvaters eine fahle belgische Taube herumlief und er strengte sich zugleich an, diese zu fangen. Opas Nachbar war Brieftaubenzüchter und klein Leon bekam von ihm ein Weibchen samt Kiste und ab da wohnte die gefangene Taube an der Mauer im Garten. So wurde Leon zum Brieftaubenzüchter.

Weiterlesen